Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Hochwasser 2013

Informationsbesuch von Bundesumweltminister Altmaier zu Hochwasserschutzprojekten in der Region Dessau-Roßlau am 18.6.2013  - Vorstellung der ersten großen Deichrückverlegung an der Elbe bei Roßlau im Rahmen eines gemeinsamen Projektes vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt und der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe mit Unterstützung der Stadt Dessau-Roßlau

Bundesumweltminister Peter Altmaier, Umweltminister Land Sachsen-Anhalt Dr. Hermann Onko Aeikens, Oberbürgermeister von Dessau-Roßlau Klemens Koschig

 

Besichtigung der geplanten Deichrückverlegung bei Vockerode. Das Projekt wird vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt, dem WWF als Träger gemeinsam mit der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe, der Gemeinde Vockerode und der Agrargenossenschaft Wörlitz e.G. umgesetzt.

Ausführliche Informationen zu dem Projekt hier:

"Erweiterung der Hochflutaue im Biosphärenreservat Mittelelbe am Beispiel des Projektes Gatzer Bergdeich Vockerode" von Guido Puhlmann. - In: Naturschutz und Biologische Vielfalt 216. - Schriftenreihe des Bundesamtes für Naturschutz, Bonn.

 

 Vordergrund Dr. Hermann Onko Aeikens, Peter Altmaier, Guido Puhlmann (Leiter Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe)

v.l.n.r Frank Beisitzer Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt-LHW, Peter Noack-LHW, Georg Rast-WWF, Dr. Hermann Onko Aeikens-Umweltminister Land Sachsen-Anhalt, Peter Altmaier Bundesumweltminister, Volker Ziegler-Agrargenossenschaft Wörlitz e.G., Guido Puhlmann-Leiter Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe

 

Bilder vom Hochwasser im Juni 2013 an Elbe, Mulde und Saale

Blick vom Luisium zum Gestüt in Dessau-Roßlau, Stadtteil Waldersee

Luisium, Dessau, Stadteil Waldersee

 

Mulde mit Fußgängerbrücke zum Tiergarten in Dessau-Roßlau

 

 Friedensbrücke über die Mulde mit kritischem Wasserstand, Stadteinfahrt in Dessau-Ost

Deichbruch an der Elbe bei Fischbeck, Blick von Tangermünde nach Fischbeck

Straßendurchbruch Mulde bei Bitterfeld

Straßendurchbruch Mulde bei Bitterfeld

Blick von der Elbbrücke bei Vockerode

 Elbaue

 Elbaue

Elbaue 

Ausführliche Informationen aus hydrologischer Sicht hier: 

Das Juni-Hochwasser des Jahres 2013 in Deutschland. - Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz. - BfG-1793

 

 
Signet UNESCO MaB