Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Willkommen im Informationszentrum Auenhaus!

Informationszentrum Auenhaus geschlossen!

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie ist das Informationszentrum Auenhaus wieder geschlossen. Wir informieren Sie hier, sobald wir wieder geöffnet haben.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Auenhaus-Team

Das im Rahmen der Expo 2000 entstandene Informationszentrum, gelegen an der Straße zwischen Dessau und Oranienbaum, ist zentrale Anlaufstelle für Naturfreunde im Biosphärenreservat.

Das Auenhaus begrüßt seine Besucher ab sofort mit einer neu gestalteten Ausstellung!

In der Heimat des Elbebibers

Für Naturfreunde gibt es in der neuen Ausstellung viel zu erleben, so können sie zum Beispiel einen Blick in eine aufwendig gestaltete Biberburg werfen oder an einer der Multimediastationen selbst aktiv werden und spannendes aus dem Reich der Natur entdecken.

Erfahren Sie Wissenswertes über das Schutzgebiet, die Besonderheiten des Biosphärenreservates Mittelelbe und seine Bedeutung als Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Gefördert wurde die neue Ausstellung im Rahmen von ELER investiv. Die Mittel für dieses Förderprogramm kommen aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und vom Land Sachsen-Anhalt.

Das Freigelände

Im Freigelände befinden sich ein Kräuter- und Gemüsegarten mit Sitzgelegenheiten und ein Kleingewässer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Auenhaus-Team

Barrierefreiheit geprüft

Die zunehmenden demografischen Veränderungen der Gesellschaft zeigen sich in der steigenden Nachfrage nach barrierefreien Freizeitangeboten. Daher ist die Verbesserung der Barrierefreiheit im touristischen Angebot des Landes als Ziel und Aufgabe im Masterplan Tourismus verankert. Das Land Sachsen-Anhalt beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt "Reisen für Alle", welches vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Denn, Barrierefreiheit ist....

für 10 % der Bevölkerung unentbehrlich,

für 40 % notwendig,

aber für 100 % komfortabel.

Das Auenhaus wurde durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat "Barrierefreiheit geprüft" teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von April 2020 bis März 2023 führen. Darüber hinaus liegen detailierte Informationen vor für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, blinde Menschen, gehörlose Menschen sowie Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Kurzbericht

 

Weitere Informationen

www.reisen-fuer-alle.de 

www.sachsen-anhalt-tourismus.de

 
Signet UNESCO MaB