Suche

Pressemitteilungen


-> Zurück zur Übersicht

29.01.2005
Wanderung auf Spurensuche in der Muldeaue

Zu einer naturkundlichen Wanderung auf den Spuren von Biber, Wild und Vögeln lädt die Biosphärenreservatsverwaltung Flusslandschaft Mittlere Elbe alle interessierten Naturfreunde herzlich ein

am Samstag, dem 29. Januar 2005, um 10.00 Uhr,
ab Treffpunkt Jeßnitz (LK Bitterfeld), Platz „Am Anger“.

Naturwachtmitarbeiter Günter Weißköppel führt die Exkursion und zeigt dabei Spuren, die auf die Tierwelt der Aue und das Vorkommen bestimmter typischer und teils geschützter Arten deutlich hinweisen. Die Besucher erfahren Wissenswertes über den Lebensraum Aue, wie die Arten an Winterbedingungen angepasst sind und wie sie sich mit Nahrung versorgen. Auch das Thema praktischer Naturschutz im Biosphärenreservat Flusslandschaft Mittlere Elbe wird Führungsinhalt sein.

Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und umfasst eine Wegstrecke von rund 3 Kilometern.