Globus

Biosphärenreservate


sind großflächige Modellregionen für komplex strukturierte Kulturlandschaften, in denen ein dauerhaft umweltgerechter Umgang mit natürlichen Ressourcen verfolgt wird. Die Gebiete schließen sowohl unbeeinflusst gelassene Bereiche (sogenannte Totalreservate), Naturschutzgebiete und Landschaftsschutzgebiete als auch Wohn- und Wirtschaftsflächen ein. Die Nutzung durch den Menschen ist also – bei Berücksichtigung der Umweltverträglichkeit – Bestandteil der Konzeption. Insbesondere die ordnungsgemäße, umweltgerechte Landwirtschaft und der naturnahe Tourismus werden diesen Ansprüchen gerecht.

Weltweit existieren über 600 Biosphärenreservate in über 100 Staaten. Im internationalen Netz UNESCO zusammengeschlossen, obliegen ihnen Aufgaben der Forschung, Umweltbeobachtung und Umweltbildung.

 
Signet UNESCO MaB